Durchschnittstemperatur Deutschland 2006-Mai 2018

Einordnung

Einmal im Monat veröffentlicht der Deutsche Wetterdienst in Offenbach eine Pressemitteilung zum Wetter im abgelaufenen Monat. Diese Information betrachtet das Wetter für Deutschland insgesamt und nach Bundesländern. Wichtige Angaben sind die Durchschnittstemperatur, die Niederschlagsmenge und die Sonnenscheindauer. Bei der Temperatur wird auch immer ein Vergleich gezogen zur international gültigen Referenzperiode 1961-1990 sowie zu den Durchschnittswerten 1981-2010 (letztere liegen im Bundesdurchschnitt um 0,7°C höher). Auf diese Temperaturänderungen wird hier das Hauptaugenmerk gelegt, denn diese ist der wichtigste und am meisten signifikante Indikator für eine Klimaänderung.

Gegenüber der vorhergehenden Zusammenfassung wurde in der langfristigen Zusammenfassung das Jahr 2006 ergänzt und bei der vorläufigen Rechnung für 2018 wurde der Monat Mai mit einbezogen.

Lies mehr…

Durchschnittstemperatur Deutschland 2007-April 2018

Einordnung

Einmal im Monat veröffentlicht der Deutsche Wetterdienst in Offenbach eine Pressemitteilung zum Wetter im abgelaufenen Monat. Diese Information betrachtet das Wetter für Deutschland insgesamt und nach Bundesländern. Wichtige Angaben sind die Durchschnittstemperatur, die Niederschlagsmenge und die Sonnenscheindauer. Bei der Temperatur wird auch immer ein Vergleich gezogen zur international gültigen Referenzperiode 1961-1990 sowie zu den Durchschnittswerten 1981-2010 (letztere liegen im Bundesdurchschnitt um 0,7°C höher.

Lies mehr…

Kriminalstatistik - Deliktarten 2016 gemaess PKS

Einordnung

Die Polizeiliche Kriminalstatistik stellt die Kriminalität nicht nur in ihrem zeitlichen Verlauf und im Hinblick auf Tatbeteiligte und Aufklärungsquote dar, die Straftaten werden auch im Hinblick auf die Deliktarten gruppiert. Grundlage ist der 4-stellige Straftatenschlüssel. Es werden die folgenden Hauptgruppen unterschieden:

  • Straftaten gegen das Leben (Tötungsdelikte)
  • Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung (Sexualdelikte)
  • Rohheitsdelikte und Straftaten gegen die persönliche Freiheit
  • Diebstahl ohne erschwerende Umstände
  • Diebstahl unter erschwerenden Umständen
  • Vermögens- und Fälschungsdelikte
  • Sonstige Straftatbestände (StGB)
  • Strafrechtliche Nebengesetze
Lies mehr…

Kriminalstatistik Gesamt 1993-2016

Vorbemerkung

Bevor ich auf die gleich an den Anfang gestellte Grafik zur Kirminalitätsentwicklung im Zeitraum 1993-2016 näher eingehe einige Vorbemerkungen zur Einordnung und Klarstellung.

Kriminalität ist immer wieder ein Thema, das von den Medien bereitwillig aufgegriffen wird. Einzelfälle, Schicksale, Tendenzen, Entwicklungen - das alles lässt sich am Thema Kriminalität abhandeln. Dabei wird auch immer wieder auf die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) verwiesen, die jährlich vom Bundeskriminalamt herausgegeben wird und die eine Vielzahl von Daten zum Thema Kriminalität beinhaltet.

Zeitliche Abgrenzung

Lies mehr…

T O P